Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr unter Datenschutzerklärung.

Schließen

Referenzen / Gästebuch

Kommentar von Bleuler |

Karibik-Törn Januar 2019

Herrlich die Karibik! Das Meer umfasst die Inseln, umfasst das Schiff und dich. Der Rhythmus der Wellen gleicht dem deines Pulses. Man fühlt sich ganz Eins mit dem blauen Planeten. Ich danke, dass ich dieses Erleben wieder einmal mit der Sea Star (Segelboot) erfahren durfte.
Gut liegt sie in den Wellen, sicher und mit viel Humor führt der Skipper, Bernd, sein Schiff und die Crew.
Ich habe mich rundum wohl gefühlt; konnte tun, helfen, ruhen, mich mit Kartenmaterial und Instrumenten auseinandersetzen, das Steuer in die Hand nehmen... All dies war sehr wertvoll und ich hatte Unterstützung, da ich den Hochseeschein machen möchte.
Natürlich kam auch das Schwimmen, gutes Essen und Gespräche beim Sundowner nicht zu kurz. Mein liebstes Plätzchen und bestes Essen war Sandy Iland – so idyllisch. Lobster assen ich gleich zweimal, so hat das geschmeckt. Bernd kennt halt die besten Plätzchen ☺

Kommentar von Petra |

Sardinien 6.10,2018
Das war mein erster Segeltörn und ich hatte doch große Bedenken, wie er wohl werden würde.
Alle Ängste hatten sich aber dann ganz schnell in Luft aufgelöst. Uwe, unser herzlicher und sehr kompetenter Skipper hatte daran einen großen Anteil. Und die Crew war ein richtig lustiger und fröhlicher Haufen, der extrem gut zusammen gepasst hat.
Die Stimmung, die Crew, das Wetter, die Landschaft, das Essen, das Trinken, das Hafenkino, und der beste Skipper… das alles hat am Ende eine wunderschöne Urlaubswoche ergeben, an die ich noch lange und gerne zurückdenken werde.
Das ganze schreit nach Wiederholung! Ich hoffe, dass sich im nächsten Jahr die Gelegenheit ergeben wird, mit Uwe und am liebsten mit der „Stammcrew“ einen neuen Törn ergeben wird.
(Nicht vergessen: „Nie leer gehen :-)))
Herzliche Grüße aus München
Petra

Kommentar von Birgitt |

Ein toller Törn Sardinien 6.10.18
Nicht nur das Revier ist ein Traum wenn dann auch noch die Crew vom ersten Moment an passt, dazu dann noch ein absolut entspannter und sicherer Skipper Uwe und ein Segelboot wie die Indigo wird es zu einer absoluten Erfahrung. Ein Törn an den ich lange zurückdenken werde, mit einem leichten Grinsen. Schade nur das eine Woche so schnell um ist. Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Törn mit der SeaStar durch die Karibik. Vielen Dank auch an Blauwasser, die solche Erlebnisse ermöglichen.
Sonnige Grüße Birgitt

Kommentar von Robb |

Grüße, Uwe und Sardiniencrew!

Dürfte man eigentlich nicht schreiben, ist wie die "Geheimtips" in Reiseführern... ;-) ,
aber.... toller Törn, super Skipper ("Alles gut!"), Topcrew! Es ist ja so, daß man nie weiß, auf wen man trifft, wenn man mit acht anderen auf ein doch beengtes Boot steigt, aber nach fünf Minuten Zusammensein war klar, daß der Törn unter welchen Umständen auch immer ein wirklich gelungener werden wird. Noch dazu, wo die Woche das Wetter und der Wind auch auf unserer Seite waren.

Ausgewogenes Verhältnis zwischen Segeln und Relaxen, immer Futter vor der Nase (Dank insbesondere der begnadeten Kochcrew!) und vor allem das Lachen an Bord haben einen den Alltag komplett vergessen lassen.

Uwe, der Skipper, hatte alles im Griff und nebenher den Interessierten mit großem Wissen um die Dinge und entsprechendem Humor die Seemannschaft näher gebracht. Da hat man schon nach wenigen Tagen gewußt, was die russische Flotille beim Hafenkino alles falsch gemacht hat :-) .

Dank auch noch mal an die Crew, Ihr wart einfach klasse! Die Geschichten vom Parkhaus, Pesto und der Fernbeziehung im Nachbardorf, die Markus abgelassen hat.. ich könnt mich jetzt noch kugeln!

Schade, daß alle wiederauseinander gehen, aber vielleicht sieht man sich auf den Weiten des Meeres mal wieder, ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen! Und mit Uwe und Birgitt werde ich, wenn möglich, nächstes Jahr wieder Salzwasser schmecken!

Kommentar von Esther |

Hallo Bernd,

mein erster (richtiger) Segeltörn war eine ganz spontane Idee und die beste Idee seit langer Zeit.
Mit den tollen Mitsegler*innen :-) und dir als Skipper die Buchten Sardiniens und Korsika zu erkunden, war einfach klasse. In einer Woche auf dem Meer habe ich mich super entspannt und habe Abstand vom Alltag gefunden. In meiner Koje habe ich super geschlafen und sogar hier zuhause im Bett hatte ich beim Aufwachen das Gefühl, noch auf dem Boot zu sein. Es gibt doch nichts Schöneres, als morgens aus der Koje zu steigen und sofort ins Meer zu springen und anschließend einen (von Bernd gekochten!)Kaffee zu trinken und die schöne Umgebung zu genießen.
Ich habe mich von Anfang an bei Bernd als Skipper gut aufgehoben gefühlt und konnte so jeden Tag genießen. Zusammen mit den anderen hatten wir Gespräche über Gott (und Göttinnen) und die Welt ;-) und haben vor allem viel gelacht. Eine wunderschöne Woche und es wird nicht lange dauern, dann bin ich wieder auf der Indigo! Ahoi

Kommentar von Gernot |

Hallo Blauwasser Kojencharter,

gute Kunde, habe heute die Bestätigung erhalten, dass ich alle Bedingungen erfüllt habe und mir der CH-Hochseeschein ausgestellt werden kann . . . sprich unsere gemeinsamen Meilen sind anerkannt worden . . . nochmals herzlichen Dank für die lehrreiche Zeit bei Dir an Bord Bernd, für Deine Erfahrung, die Du mit uns geteilt hast, ebenso für Deine Tips und Ratschläge.

Gruss

Gernot Rudolf

Kommentar von Der Skipperlehrling |

Auf der Sea Star von Carloforte übers Mittelmeer nach wild wild west . . .

Hallo Bernd,

es war ein super Erlebnis mit Euch, ich habe sehr viel gelernt, was ich hoffentlich in meinen zukünftigen Törns als Skipper zu einem grossen Teil, alles wäre vermessen, umsetzen kann. Es war für mich eine neue Erfahrung mehrere Stunden / Tage, konstantem Wind vorausgesetzt, auf dem gleichen Bug zu segeln. Auch die Nachtfahrten waren für mich eine neue Erfahrung und sehr interessante Erlebnisse, besonders bei "schönem Wind", wolkenlosem Himmel und der Delfin Eskorte in den frühen Morgenstunden.
Vielleicht war es Glück, wie wir uns als Crew gefunden haben und gut harmonierten oder Deine positive Einstellung / Aura hatte einen entscheidenden Anteil auf die Atmosphäre an Bord, wie auch immer, es hat sehr viel Spass gemacht und ich kann jedem empfehlen mit Dir zu segeln. Auch wenn Du mir empfohlen hast selbst als Skipper Erfahrung zu sammeln, kann ich mir vorstellen bei Dir in Zukunft wieder an Bord zugehen.

Der Skipperlehrling

Kommentar von Birgitt |

Lieber Bernd,
wir waren mit dir auf dem Karibik-Südtörn und es hat ganz, ganz viel Spaß gemacht. Du hast uns viele interessante Buchten und versteckte Plätze gezeigt und wir sind viel gesegelt. War ja auch ordentlich Wind! Mehr als sonst in der Karibik.
Die Hafenstädte und Naturerlebnisse (Wasserschildkröten, Delfine) haben uns auch sehr gut gefallen.
Das Bordleben mit einem entspannten und sehr kompetenten Skipper wie dir und der ebenso entspannten Crew hat super funktioniert. Wir hatten immer viel Spaß miteinander und haben viel gelacht. Und manchmal auch einfach nur faul `rumgehangen und die Sonne und die Ruhe auf dem Meer genossen.
Und gelernt haben wir auch noch ganz viel, über die Karibik, übers Segeln und über die Seeleute ganz allgemein ….
Vielen Dank für Alles. Ich habe mich übrigens schon für den Spätsommer auf Sardinien bei euch angemeldet – Segeln kann eben doch süchtig machen!
Liebe Grüße
Birgitt

Kommentar von Reto Schaub |

Cagliari – Malaga 14.04 – 28.04.2018
Lieber Bernd
Der Törn mit der Sea Stat war einfach der Hammer. Alles bestens geklappt, super Crew und immer eine gute Stimmung auf dem Schiff. Deine direkte und offene Art begeistert. Ich habe viel gelernt und wenn ich auch nur ein Bruchteil als künftiger Skipper mitnehme, habe ich ein gutes und sicheres Gefühl. Ich werde die Werbetrommel für Euch rühren und freue mich auf ein wiedersehen. Wenn’s klappt, über den grossen Teich ☺.
Liebe Grüsse aus Basel
Reto

Kommentar von Uwe Hartlieb |

Zwei Wochen Karibik im März 2018 – einfach traumhaft schön!!
370 Seemeilen auf der INDIGO, mit Blauwasser-Kojencharter und Skipper Bernd.

Es war ein toller Törn, mit diesem sehr gepflegten Boot. Bernd ist ein super Skipper, immer entspannt, immer fröhlich, sehr offen und seemännisch absolut souverän.
Das Revier ist wunderschön, mit traumhaften, oft von Palmen gesäumten Stränden in Weiß, Gold und Schwarz.
Das Wetter ist tropisch, aber durch den stetigen Wind, auch sehr angenehm. Einmal täglich gibt es ungefähr zwei Minuten (Quoten-) Regen, meist nachts. Und das Wasser!! Es gibt alle Farben, von dunkelblau bis smaragdgrün und immer 27° bis 28° Grad!
Auf Wunsch aller Crewmitglieder sind wir entgegen der ursprünglichen Planung die Südroute gesegelt, wegen angesagtem „Schietwetter“ im Norden. Wir haben die legänderen „Windward Islands“ erkundet.
Von Martinique über St.Lucia, St. Vincent, The Granadines, Grenada und zurück.
Und es war alles dabei: entspanntes und oft auch lehrreiches Segeln zwischen Atlantik und Karibischem Meer, wunderschöne Buchten, interessante Ankerplätze, kuriose Locations, Ti-Punch und Caribe-Bier, leckeres Essen und gaaaanz viel Spaß mit Skipper und Crew – dankeschön euch allen!! Und bis zum nächsten mal. Uwe Hartlieb

Kommentar von Gabi |

Liebe Elke,
wir hatten einen tollen Törn und waren wirklich sehr dankbar, dass alles so schnell geklappt hatte. Zurzeit haben wir noch keine Urlaubspläne aber wir haben Euch "auf dem Schrim", wenn wir wieder segeln gehen wollen.
liebe Grüße
Gabi

Kommentar von Ala von Kraft |

Lieber Bernd,

meine erste Segelerfahrung mit Dir bei der Karibik-Südroute hat mir große Lust auf Meer gemacht!
Vielen Dank für Deine hohe Kompetenz, ich habe alle meine Ängste hinter mir lassen können, angesichts Deiner Sicherheit und Erfahrung. Das Segelschiff ist ein Körperteil von Dir!
Wir hatten eine tolle Zeit auf der Indigo, Du warst ein guter, teilweise genauer, aber stets freundlicher Lehrer und ich freue mich, neue Fähigkeiten bei mir entdeckt zu haben.
Die Naturerlebnisse waren grandios!
Auf jeden Fall werden wir wieder eine solche Reise machen und Dich weiter empfehlen.

Liebe Grüße,
Ala

Kommentar von Familiengrew |

Segeln im Maddalenen Archipel - Sardinien/Korsika:
Ein Törn, der für uns als Familie und Segelanfänger die richtige Wahl war. Eine wunderbare Woche in einem traumhaften Segelrevier. Inkl. Landgänge, Ankern in herrlichen Buchten.... Diese erste Segelerfahrung hat bei uns einen bleibenden Eindruck hinterlassen und daran hat unser Skipper einen großen Anteil. Er hat uns fachmännisch angeleitet und auch im Vorfeld alle Fragen geduldig beantwortet. Für uns hat alles perfekt gepasst. Von daher danken wir dir, lieber Bernd, noch einmal auf diesem Weg, für die super Zeit und den Spaß, den wir zusammen hatten. Es wird uns unvergessen bleiben! Wir haben dich und deine Blauwasser-Kojencharter-Crew bereits weiter empfohlen..... Liebe Grüße von der Familiencrew......

Dörte & Co

Kommentar von Josef |

Lieber Bernd,

auch wenn schon einige Zeit vergangen ist, so möchte ich mich auf diesem
Wege bei Dir für die hervorragende seemännische Leistung bei der
überquerung des Atlantiks von Teneriffa nach Martinique bedanken.

Du warst ein hervorragender Seemann und hast alle Herausforderungen bei der
3-wöchigen Überfahrt super gemeistert.

Ich fühlte mich bei Dir stets in guten Händen.

Herausheben möchte ich auch Deine Seemannschaft, die Du souverän geleitet
hast.

Die zusammengewürfelte Crew aus Schweizern und Deutschen fand sich gut
zusammen und wir hatten eine kurzweilige tolle Zeit zusammen.

Ich wünsche Dir auch weiterhin noch viele freundliche gute Seeleute auf
Deinen Schiffen und vielleicht sehen wir uns ja auf einem der künftigen
Törns wieder.

Mit freundschaftlichen Grüßen

Josef Burkart
Euskirchen

Kommentar von Annette |

Was für ein Erlebnis! War mit meinem Sohn das erste Mal (Mit-)segeln, und die Woche war ein Erfolg auf ganzer Linie. Auch wenn die Route anders als geplant nicht Maddalena-Archipel/Sardinien war, und wir statt dessen mit der BeeBee von Mallorca nach Olbia gefahren sind, waren die Tage unvergleichlich! Welch eine Weite so auf dem Mittelmeer und ohne daß irgendetwas den Blick auf den Horizont stört.. Zum Runterfahren ideal! Sind mit Segleranfängergeschwindigkeit zwar fast immer mit Motor gefahren (leider kaum Wind), das hat unser Erlebnis aber nicht geschmälert! Es hat alles gepasst, die Nächte am Ruder, Fahren in den Sonnenaufgang unter Begleitung von Delphinen, Kochen an Bord, und viele tolle Gespräche, alles komplett entspannt..
Lieber Skipper, Dir noch mal vielen Dank für die tollen Tage, und Deine Geduld, eine solche Tour mit blutigen Anfängern zu unternehmen. Dir, liebe Elke, auch noch einmal ein herzliches Dankeschön für die Organisation! Wir haben uns für nächstes Jahr ganz fest vorgenommen, wieder eine solche Reise zu unternehmen.

Netti

Kommentar von Jürgen |

Schiff BeeBee: Super! Skipper: Super! Crew 8. Okt. 16 Mallorca: Super! Zusammen „1+“! Wetter: „3“. Z. T. schön, z. T. Wolken und Wind gegenan. Spitze: Hart am Wind Porto Colom nach Mahon (Menorca). Hart: 28 Std. motoren gegen Wind und Welle zurück nach Palma. Problem: das Festland schwankt noch immer ;-). Unter’m Strich: ein wunderbares Erlebnis, danke und Grüße an alle. Jürgen

Kommentar von Beate |

Hallo Elke, herzlichen Dank für deine unkomplizierte Hilfe und Organisation.
Mir hat der Törn mehr als hervorragend gefallen- selbstverständlich werde ich euch weiter empfehlen-

Segeln macht unter solchen Vorraussetzungen Spaß und es war für mich sehr schwer- wieder in den Alltag nach Hause zu fahren-( fliegen )-

Gestern hatte ich wohl "Landkrankheit" -zumindest hatte ich das Gefühl - noch die Meereswellen unter mir zu spüren bzw. auf dem Boot zu sein...
Heute bin ich bereits wieder am Arbeiten und der Alltag wird mir diese Woche bewusst werden- (ob man will oder nicht - Lach *- :) -
Bis dahin, Danke und Alles Gute liebe Elke!

Ganz Liebe Grüße in den Norden

Beate :) -

Kommentar von Antonius Franziska Hieronymus Stephan |

Lieber Bernd,
Vielen herzlichen Dank für die schönen zwei Wochen mit dir am Bord der BeeBee. Du hast uns sicher und mit Geduld durch die Wellen geführt und den beiden Jungs einen ersten Eindruck ins Blauwasser-Segen ermöglicht! Ab Olbia über Palau und die Maddalenen-Inseln bis nach Bonivatziu, wie die Korsen sagen, gelangen wir bis nach Propriano und trafen Jiovanni. Auf den Rückweg herrliche Badebuchten und die Musik der Mönche aus Hamburg. Es war prima mit dir. Und als Erinnerung an die Überfahrt nach Korsika Flagge frei nach dem Motto: Kultivieren uns, wir grüßen die Fahne!
Wir werden an die gemeinsame Zeit mit dir zurückdenken.

Herzliche Grüße
Antonius Franziska Hieronymus Stephan

Kommentar von Sebastian |

Hallo Elke,

Glückwunsch zu deiner sehr gut gelungenen Internetseite. Gut überschaubar und die Törns sind auch leicht zu finden. Viel Erfolg und liebe Grüße
Sebastian

Kommentar von Silvia |

Hallo,
vielen Dank an Blauwasser Kojencharter für die sechs sehr schönen Wochen, die ich Ende 2015 auf der BeeBee verbringen durfte. Ich habe die Zeit sehr genossen.
Eine ganz besonders schöne und intensive Zeit war die Atlantiküberquerung von Ost nach West, eine Erfahrung die ich nicht missen möchte. Dazu haben Blauwasser und die Crew beigetragen. Außerdem habe ich mich auf der BeeBee immer sicher und gut aufgehoben gefühlt.
So konnte ich mich nach dem Atlantik noch auf die zwei weiteren, schönen Segelwochen über Weihnachten auf der BeeBee freuen.  
Seglerisch konnte ich in den sechs Wochen auch viel dazu lernen. Und inzwischen vermisse ich den Alltag auf dem Schiff und könnte gleich wieder auf der BeeBee mitsegeln.

Viele Grüße Silvia

Kommentar von Monika,Christian,Fabian |

Hallo,

Uns hat der Törn in der Karibik sehr viel Spaß gemacht. Insbesondere Henrik war ein ausgezeichneter Skipper der uns jederzeit viel Sicherheit und Spaß gebracht hat.

Viele Grüße von Monika, Christian und Sohn Fabian

Kommentar von Pepe |

Moin,
so langsam habe auch ich die Atlantiküberquerung 2015 Ost - West verarbeitet...
Eines steht fest: Dieser Törn wird unvergessen bleiben und zwar zu 100% im positiven Sinne!!!
Dazu beigetragen hat im Wesentlichen unser Skipper/Wikinger mit der "BeeBee".
Mit seiner souveränen, sehr freundlichen Art habe ich mich immer gut aufgehoben gefühlt.
Seglerisch habe ich einiges dazu lernen können, so dass ich mich schon jetzt auf den nächsten Törn freue.
Ein großes Lob natürlich auch an uns...die Crew...es hat sehr viel Spaß gemacht mit euch!!!
Ich bin mir sicher, dass ich noch weitere tolle Erlebnisse mit Blauwasser-Kojencharter haben werde.

Viele Grüße Pepe

Kommentar von Manuel Wittmershaus |

Hi,
vielen Dank an das Team von Blauwasser Kojencharter für dieses einmalige Erlebnis Atlantiküberquerung Ost-West 2015
Es waren viele tolle und spannende Momente bei bei denen
mir Skipper und Schiff immer ein gutes Gefühl gegeben haben. Auch seglerisch hat mich dieser Törn noch mal voran gebracht. Dafür noch ein extra Dank.
Freue mich schon drauf bald wieder auf der Bee Bee anzuheuern ;-)
Liebe Grüße Manuel

Kommentar von Andreas Kronaus |

Hallo!

Die Segelwoche mit Blauwasser Kojencharter in der Nordsee und im Englischem Kanal war genau so, wie ich sie mir erhofft hatte :-) Ok, das wunderschöne Wetter war eine Draufgabe, damit kann man in dem Gebiet nicht immer rechnen.
Bei den Wikingern von Blauwasser Kojencharter kann man das Segeln r i c h t i g lernen und üben, mein Eindruck:
) weltweite Segelerfahrung, beeindruckende Revierkenntnis und immer bestens vorbereitet
) das Schiff in bestem Zustand, alles 1a gewartet
) gute Seemannschaft
) Segeln in angenehmer Atmosphäre

Nach dieser ersten Woche mit blauwasser-kojencharter bin ich derart begeistert, dass ich mit bestem Gewissen zu einem Kojen- oder Vollcharter auf den Schiffen Blauwasser Kojencharter rate und zwar in jedem der angebotenen Reviere.

Andreas

Kommentar von John |

Hallo Blauwasser Kojencharter, vielen Dank für die wunderschöne Zeit auf dem Atlantiktörn 2015 Ost - West. Mit euren souveränen und sympathischen Skipper habe ich mich stets sicher und gut aufgehoben gefühlt. Dieser Törn mit euch und der Crew wird mir unvergessen bleiben. Liebe Grüße John

created by dab